Startseite

Kosmas und Damian

Wir über uns
Kommunität
- Gemeinschaft Essen
- Gemeinschaft Köln
- Gemeinschaft Rhein-Erft

Satzung & Statut
& Infomaterial

Orte unseres Engagements:

- Krankenhilfe Damaskus

- Kosmidion Essen:
Praxis für Menschen
ohne Papiere

- Notel-Kosmidion Köln:
Krankenwohnung für
obdachlose drogen-
abhängige Männer und
Frauen

- Kosmidion Rhein-Erft
Sonntagsmenü für
Patienten

- Sonntagscafe im Notel

Funktionen und Aufgaben

Spenden/Unterstützung

Kontakt

Impressum

 

Im Rhein-Erft-Kreis sollten die Mitglieder mind. an einem Sonntag im Monat im Krankenhaus Essen servieren bzw. anreichen.

  • Hierbei stellen wir uns ganz in den Dienst des Krankenhauses und werden von der jeweiligen Station dort eingesetzt, wo es für sinnvoll erachtet wird.
  • Wir verpflichten uns, den Anordnungen der Pflegekräfte Folge zu leisten, die hygienischen Vorschriften zu beachten und die Schweigepflicht einzuhalten.
  • Wir schenken den Patienten Zeit, um gerade das Sonntagsmenü, das in der Regel etwas aufwendiger ist (z.B. mit Fleisch, das geschnitten werden muss, etc.) in Ruhe genießen zu können.
  • Wir wollen bewusst „nicht die Welt retten“, sondern „Tropfen auf dem heißen Stein sein“. D.h. wir wissen und halten es aus, dass wir im Nebenzimmer vielleicht auch gebraucht würden und dass die ganze Woche über und zu den anderen Mahlzeiten wie Frühstück und Abendessen u.U. auch Bedarf bestünde.
  • Wir tun etwas im Jetzt und Hier, was sonst nicht bzw. nicht so getan werden könnte. Dies hat einen Wert in sich.
  • Wir tun es umsonst, weil auch wir „umsonst empfangen haben“, d.h. wir erwarten nicht, dass unser Tun vom Patienten oder den Pflegekräften in irgendeiner Form, auch nicht durch Dank oder Lob honoriert wird.
  • Wir geben Nahrung, weil Essen Leib und Seele zusammen hält und zur Heilung beiträgt.
  • Wir tun es sonntags, weil dies der Tag des Herrn ist und unser Tun auch Gottesdienst ist.

„In diesem Leben können wir keine großen Dinge tun. Wir können nur kleine Dinge mit großer Liebe tun.“ Mutter Teresa

Brauweiler, im Dezember 2014

Gabriele Mehlem, Regionalsprecherin der Kommunität Kosmas und Damian im Rhein-Erft-Kreis, rhein-erft@kodako.de